„Spukgeschichten und Räuberpistolen aus Hänigsen“

Zusatztermin für den Nachtwächterrundgang

Der Nachtwächter führt durch den Ort
Foto: H. Ewaldt

Der letzte Rundgang zu den „Spukgeschichten und Räuberpistolen aus Hänigsen“ mit Nacht- wächter Peter Brandes sollte am 30. Oktober stattfinden. Zusätzlich wird es einen weiteren Termin am Sonntag, den 3. November geben.
Aufgrund des großen Interesses bieten wir diesen Zusatztermin gerne an, sagt Pastor Steffen Lahmann aus Hänigsen.

In diesem Jahr konnten wir schon über 140 Gäste zu unseren Rundgängen begrüßen, freut sich Peter Brandes, der die Teilnehmenden bereits am 12. Oktober und am 23. Oktober auf den ca. 1 1⁄2 Stunden dauernden Rundgängen mit geschichtlichen und anekdotischen Vorkommnissen der Hänigser Geschichte vertraut machte.

Für eine bessere Planung bittet der Nachtwächter auch für den Zusatztermin am 3. November um eine Anmeldung im Kirchenbüro der ev.-luth. Kirchengemeinde Hänigsen-Obershagen unter der Telefonnummer 05147-229 oder per Email an kg.haenigsen2@evlka.de. Der Rundgang beginnt um 19 Uhr am Haus der Begegnung(An der Kirche 2, Hänigsen). Die Teilnahme ist kostenlos.

Zurück